Zürich

LeitnerLeitner Zürich AG

Wirtschaftsprüfer Steuerberater

CH 8001 ZÜRICH, Selnaustrasse 6
t +41 44 226 36 10 f +41 44 226 36 19
e zuerich.office@leitnerleitner.com

Zürich

Das Steuerabkommen zwischen Österreich und der Schweiz – Weißgeldstrategie des Schweizer Finanzplatzes


Am 13. April 2012 haben die Finanzministerinnen von Österreich und der Schweiz ein Steuerabkommen unterzeichnet, das am 1.1.2013 in Kraft getreten ist und wesentlicher Bestandteil der vom Schweizer Finanzplatz verfolgten Weißgeldstrategie ist. Demnach sollen Schweizer Banken in Zukunft nur mehr Vermögen verwalten, das beim Anleger einer korrekten Besteuerung unterworfen wird. Um dieses Anliegen umsetzen zu können, ermöglicht das Abkommen eine abgaben- und finanzstrafrechtliche Gesamtbereinigung der Vergangenheit, in Zukunft wird für die aus dem veranlagten Vermögen erwirtschafteten Einkünfte eine Quellensteuer mit Abgeltungswirkung vergleichbar der österreichischen Kapitalertragsteuer einbehalten.


Durch das Steuerabkommen wird das Schweizer Bankgeheimnis auf seinen legitimen Kernbereich reduziert und bleibt daher weiterhin bestehen.

 

Unsere Adresse in Zürich:

LeitnerLeitner Zürich AG

CH 8032 Zürich,

Zeltweg 7
t +41 44 226 36-10
f  +41 44 226 36-19
zuerich.office@leitnerleitner.com

 

Was kann LeitnerLeitner für Sie tun?

Die Kapitalveranlagung im Ausland ohne Versteuerung der daraus erzielten Einkünfte in Österreich birgt für die betroffenen Personen neben abgabenrechtlichen vor allem erhebliche finanzstrafrechtliche Risiken. Dies vor dem Hintergrund der jüngsten Verschärfung des Finanzstrafgesetzes und dem Ziel der EU, grenzüberschreitende Steuerhinterziehung systematisch aufzudecken und konsequent zu verfolgen.

In Zusammenhang mit dem Steuerabkommen können Sie die Experten von LeitnerLeitner vor allem in folgenden Bereichen umfassend und kompetent unterstützen:

  • Evaluierung der abgabenrechtlichen und finanzstrafrechtlichen Risiken im jeweiligen Einzelfall
  • Prüfung Anwendbarkeit des Abkommens
  • Ermittlung der Steuernachzahlung bei Einmalzahlung und freiwilliger Meldung als Entscheidungsgrundlage für die bestehenden Optionen
  • Optimierung der Steuerbelastung
  • Gesamthafte, auf den Einzelfall abgestimmte Problemlösungen
  • Vertretung vor den österreichischen Abgabenbehörden
Ansprechpartner
Hon.-Prof. Dr.

Roman Leitner

Hon.-Prof. Dr.
Wirtschaftsprüfer | Steuerberater | Partner (em.)

Finanzstrafrecht, Abgabenverfahrensrecht, Unternehmensnachfolge...
Dr.

Rainer Brandl

Dr.
Steuerberater | Partner

Österreichisches Steuerrecht, Finanzstrafrecht, Abgabenverfahrensrecht, Zollrecht...
MMag.

Matthias Hofstätter

MMag.
Steuerberater | Partner

Österreichisches und internationales Steuerrecht, Finanzprodukte, Banken, Versicherungen, Kapitaleinkünfte,...
Dr.

Yvonne Schuchter-Mang

Dr.
Steuerberaterin | Partnerin

Privatstiftungen, Internationales Steuerrecht, Besteuerung von Finanzinstrumenten, Beratung von vermögenden...